+ 49 231 9720
Kontakt

Höhere Produktionssicherheit durch Augmented Reality

Produktionsüberwachung nahezu in Echtzeit dank Augmented Reality und Sensoren.

Die Herausforderung

Die Sicherheit aller Mitarbeiter steht in jedem Unternehmen an erster Stelle und für  Fertigungsbetriebe ist sie ein allgegenwärtiges Anliegen. Angesichts der zunehmenden Komplexität von Maschinen und Betriebsprozessen benötigen Hersteller neue Technologien, die die Sicherheit am Arbeitsplatz verbessern, ohne die Produktivität zu beeinträchtigen. Daher suchen Unternehmen verstärkt nach Lösungen, um:

  • Beschäftigte am Arbeitsplatz mithilfe von Technologien wie Augmented Reality (AR), Videoüberwachung und tragbaren biometrischen Sensoren zu schützen
  • Verletzungsbedingtem Personalausfall und den damit verbundenen Arzt- und Versicherungskosten vorzubeugen
  • Sicherheitsvorschriften einzuhalten

 

Die Lösung

Lösungen von Verizon mit 5G-Ultra-Breitband-Konnektivität und MEC-Technologie (Multi-access Edge Computing) unterstützen AR- und KI-Anwendungen zur Gefahrenschulung und -überwachung, um die Arbeitssicherheit im Unternehmen zu erhöhen. Die folgenden Merkmale helfen, die Zahl von Unfällen zu reduzieren und Bußgelder aufgrund von sicherheitstechnischen Vorfällen zu vermeiden:

  • Kontinuierliche Prozessüberwachung mit geringer Latenzzeit, bei der ein Alarm ausgelöst wird, wenn ein maschineller Prozess ein Risiko darstellt oder eine umgebungsbedingte Gefahr festgestellt wird
  • AR-basierte Schulung von Maschinenführern, um effiziente Leistung mit optimaler Sicherheit zu kombinieren
  • Erfassung und Auswertung von Daten IoT-basierter Sensoren und Kameras zur Leistungsprognose und -verwaltung sowie zur verbesserten Maschinennutzung
  • Einbeziehung von Digital Twins und vorausschauender Wartung für umfassende Systemeffizienz
  • Integration mit anderen Technologien, wie Kameras, biometrischen und Umfeldsensoren, für eine umfassende Systemlösung

Die Vorteile

Die Nutzung von Maschinendaten nahezu in Echtzeit ermöglicht Unternehmen das Monitoring von Maschinenleistung und deren Output quasi ohne Verzögerung. So lassen sich Probleme und Ineffizienzen leichter ermitteln und beheben, bevor die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften und das Erreichen strategischer Geschäftsziele in Gefahr geraten. Eine Lösung, die 5G- und MEC-Technologie nutzt, bietet Herstellern folgende Vorteile:

  • Effizienzsteigerung durch die Reduzierung von Verletzungen und dem damit verbundenen Arbeitsausfall
  • Verbesserung der Produktivität, Kompetenz und Sicherheit der Mitarbeiter
  • Umfassende, praxisnahe Schulungen und Übermittlung der Prozesskenntnisse an neue Mitarbeiter an den Maschinen
  • Erkennung von Veränderungen im Umfeld, die dem menschlichen Auge verborgen bleiben

Relevante Statistiken

  • Die fertigende Industrie machte 2018 11,6 % der US-amerikanischen Wirtschaft (2,33 Billionen USD) aus. 1
  • Die Kosten für schwere Verletzungen, die eine medizinische Behandlung erfordern, belaufen sich schätzungsweise auf 39.000 USD pro Fall. 2
  • Das amerikanische National Safety Council gibt die Gesamtkosten für arbeitsbedingte Verletzungen für 2017 als 161 Mrd. USD an. 3
  • 2017 betrug die durchschnittliche Verletzungsrate in der Metallfertigung 4,5/100 Personen. 4

1 https://www.thebalance.com/u-s-manufacturing-what-it-is-statistics-and-outlook-3305575

2 https://injuryfacts.nsc.org/work/costs/work-injury-costs/

3 https://injuryfacts.nsc.org/work/costs/work-injury-costs/

4 https://www.bls.gov/web/osh/summ1_00.htm

 

Einige Services und Features sind nicht in allen Ländern bzw. an allen Orten verfügbar und werden in ausgewählten Ländern möglicherweise von Anbietern vor Ort bereitgestellt. Wir bauen die Verfügbarkeit unserer Services weiterhin weltweit aus. Ihr Ansprechpartner bei Verizon berät Sie gern zu den in Ihrer Region verfügbaren Services und Features. Kontakt zu Verizon

Vertrieb

Sie erreichen uns telefonisch unter + 49 231 9720

Support

Verwalten Sie Ihr Konto oder holen Sie sich Tools und Informationen