+ 49 231 9720
Kontakt

Voice Over
Internet Protocol
(VoIP)

Internet-basierte Telefonie

IP-Telefonie, auch Voice over IP oder VoIP genannt, versetzt die Nutzer in die Lage, Telefonanrufe über Breitband-Internetverbindungen zu tätigen. Auf diese Weise können Unternehmen die Ausgaben für internationale Ferngespräche und die Anschaffung und Pflege von Telefonie-Hardware deutlich reduzieren.

Was ist VoIP?

VoIP-Technologien konvertieren die bei einem Anruf erfassten Sprachsignale in digitale Datenpakete, die dann über Datennetzwerke oder Internetverbindungen – statt über konventionelle Telefonleitungen – übertragen werden können. Deshalb wird VoIP auch als Breitband-, Internet- oder Cloud-Telefonie bezeichnet. Dieser Ansatz ermöglicht ein besseres Management der Telefonkosten, da neben VoIP-fähigen Telefonen auch Computer und andre, mit dem Internet verbundene Geräte ohne analoge Leitungen für Anrufe verwendet werden können.

Außerdem lässt sich VoIP zur Einbindung von Smartphones, Audio- und Videokonferenzlösungen, E-Mail sowie Systemen für die Anwesenheitserkennung und anderen modernen Kommunikationstechnologien in eine zentrale Unified-Communications-Plattform nutzen.

Wie funktioniert VoIP?

Um einen VoIP-Anruf zu tätigen, können Sie entweder ein speziell für diesen Zweck ausgelegtes Tischtelefon (Hardphone) oder eine auf Ihrem Computer oder Ihrem Smartphone installierte Software (Softphone) nutzen. In beiden Fällen stellt Ihr VoIP-Telefon nach Eingabe der gewünschten Nummer den Kontakt mit einem unternehmensintern oder an einem externen Standort installierten VoIP-Server her, der die Telefonnummer in die IP-Adresse des Zielanschlusses übersetzt. Daraufhin wird über Ihr Datennetzwerk eine Verbindung zwischen den beiden VoIP-Endpunkten bzw. -Clients eingerichtet und die in Datenpakete umgewandelten Audiosignale werden bidirektional übertragen.

Falls nicht alle Anrufer auf dasselbe Netzwerk zugreifen, benötigen Sie möglicherweise ein sogenanntes Gateway, das die Herstellung von Verbindungen zwischen verschiedenartigen Kommunikationsnetzen erlaubt. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn Sie von einem VoIP-fähigen Telefon aus bei einem analogen Anschluss anrufen.

Für große Unternehmensstandorte mit konventionellen On-Premises-Vermittlungsstellen empfiehlt sich der Einsatz von IP-Trunking. Mit dieser speziellen Art von VoIP-Lösung lassen sich voneinander isolierte Voice- und Datennetzwerke in eine einheitliche Infrastruktur integrieren, die dann für die Datenübertragung zwischen sämtlichen internen Computern, Telefonanschlüssen und Konferenzservices sowie für die Kommunikation mit dem Rest der Welt genutzt werden kann. Darüber hinaus unterstützt das konvergente Netzwerk einer solchen IP-Telefonanlage auch den Benutzerzugriff von externen Standorten.

Welche Vorteile bietet VoIP?

Die Umstellung von herkömmlichen Telefonsystemen auf VoIP-Telefonie bietet unter anderem die folgenden Vorteile:

  • Kostenkontrolle: Analoge Telefonsysteme, die auf einer dedizierten Infrastruktur basieren, verursachen hohe Anschaffungs- und Wartungskosten. Hier erweist es sich als Vorteil, dass die Sprach- und Datenübertragung bei VoIP über ein zentrales Netzwerk erfolgt, das vom Anbieter üblicherweise im Rahmen eines Monatsabonnements bereitgestellt wird. Das bedeutet, dass Sie für sämtliche Kommunikationsdienste eine einheitliche Rechnung erhalten und zugleich Investitions- und Wartungskosten einsparen können.

    Außerdem werden alle internen Anrufe üblicherweise schon durch die vom VoIP-Anbieter erhobene Montagsgebühr abgedeckt, während für Ferngespräche lediglich geringe Kosten anfallen. Auf diese Weise behalten Sie bei der Einbindung von Remote-Standorten und der Einführung mobiler Arbeitsmodelle stets Ihre Ausgaben im Griff.

  • Effiziente Bandbreitennutzung: Für konventionelle Anrufe müssen rund um die Uhr dedizierte Leitungen mit gleichbleibender Bandbreite bereitgestellt werden. Im Unterschied dazu unterstützt VoIP das effiziente Management der Anrufkapazitäten durch die dynamische Anpassung der verfügbaren Bandbreite. Wenn die Kapazitäten Ihres Datennetzwerks nicht voll ausgenutzt werden, können Sie diese ohne zusätzliche Kosten für VoIP-Anrufe nutzen. Außerdem ermöglicht der Einsatz von VoIP-Komprimierungstechnologien eine drastische Senkung des Bandbreitenbedarfs pro Anruf und Sie können in Ihrem VoIP-Netzwerk bei hohem Anrufaufkommen schnell die zusätzlich benötigten Übertragungskapazitäten bereitstellen. Umgekehrt steht bei sinkenden Anrufzahlen zusätzliche Bandbreite für den Austausch von Daten zur Verfügung.

  • Skalierbarkeit: Hardware-Upgrades für herkömmliche Telefonsysteme sind komplex, aufwendig und teuer. Ein VoIP-System hingegen ist in der Regel so konzipiert, dass es sich in Wachstumsphasen auf effiziente Weise auf neue Unternehmensstandorte ausdehnen lässt und darüber hinaus die Einführung mobiler Arbeitsmodelle unterstützt.

  • Unterbrechungsfreie Geschäftsprozesse: VoIP-Lösungen sollen den Nutzern ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Stabilität bieten und Unternehmen durch schnelle Wiederherstellungsprozesse bei der Gewährleistung eines unterbrechungsfreien Geschäftsbetriebs unterstützen. Deshalb stellen die einschlägigen Anbieter zur Abfederung von IT- und Stromausfällen cloudbasierte Backup-Optionen und die Möglichkeit zur Umleitung von Anrufen auf andere Standorte, Mobilgeräte oder externe Antwortdienste bereit.

  • Einfache Verwaltung: VoIP-Schnittstellen mit nutzerfreundlichen Funktionen versetzen die für die Telekommunikationsinfrastruktur zuständigen Manager in die Lage, Konten, Mailboxen und Passwörter schnell anzulegen oder zu löschen und Telefonanschlüsse auf einfache Weise einzurichten, zu verlagern, zu modifizieren oder zu deaktivieren. 

  • Standortunabhängige Zusammenarbeit: VoIP fördert die unternehmensinterne Kommunikation und bildet das Kernstück zahlreicher Unified-Communications-Systeme, die die flexible und produktive Zusammenarbeit mit verschiedenen Tools unterstützen. Da VoIP-Telefone an allen Standorten mit einer guten Internetverbindung funktionieren, haben Telearbeiter und Angestellte fast überall Zugriff auf das Telefonnetz ihres Unternehmens und die aus dem Büro gewohnten Telefonie-, Planungs- und Kommunikationsfunktionen.

Wie lässt sich der Umstieg auf VoIP am besten meistern?

VoIP-Lösungen sind hervorragend zur Steigerung der Produktivität und Effizienz in Ihrem Unternehmen geeignet, da sie eine einheitliche Netzwerkinfrastruktur für Telefon-, Daten und Internetverbindungen bereitstellen. Doch die Produktpalette ist groß und die verfügbaren VoIP-Anbieter und -Netzwerke unterscheiden sich teils deutlich voneinander. Deshalb sollten Sie sich genau über die spezifischen Qualitäten der verschiedenen Technologien, die Zuverlässigkeit der bereitgestellten Netzwerke und den Umfang der verfügbaren Support-Optionen informieren, statt einfach blind den billigsten Anbieter auszuwählen.

So bieten Ihnen die VoIP- und SIP-Trunking-Lösungen von Verizon flexible Bereitstellungsoptionen, die Ihren Umstieg auf IP-Telefonie erleichtern und Ihnen in Wachstumsphasen die einfache Einrichtung zusätzlicher Anschlüsse ermöglichen. Als Kunde von Verizon profitieren Sie sowohl von unseren redundanten Kommunikationssystemen, die das Risiko von Netzwerkausfällen minimieren, als auch von umfangreichen Service-Level-Agreements, die strenge Leistungsvorgaben enthalten. Darüber hinaus erhalten Sie Zugang zu Netzwerkdiensten von höchster Qualität und Unterstützung bei der Integration kabelloser und kabelgebundener Kommunikationsnetze.

Doch ganz gleich, auf welches VoIP-System Ihre Wahl am Ende fällt – achten Sie unbedingt darauf, dass es die Mitarbeiterproduktivität in Ihrem Unternehmen fördert und das volle Potenzial der IP-basierten Kommunikation freisetzt. Außerdem sollten Sie sich für ein Produkt entscheiden, das im Fall von Naturkatastrophen, Stromausfällen und Cyber-Angriffen Schutz vor Serviceunterbrechungen und den damit einhergehenden Beeinträchtigungen der Geschäftsprozesse bietet und Ihnen die Möglichkeit zur Erweiterung Ihrer VoIP-Kapazitäten und zur Nutzung kommender Technologien eröffnet. Nur wenn Sie diese geschäftskritischen VoIP-Features bei der Sichtung der verfügbaren Lösungen berücksichtigen, können Sie sicherstellen, dass Sie tatsächlich den angestrebten Nutzen und Mehrwert der IP-Telefonie realisieren.

Vertrieb

Sie erreichen uns telefonisch unter + 49 231 9720

Support

Verwalten Sie Ihr Konto oder holen Sie sich Tools und Informationen