+ 49 231 9720

Der Wandel
beginnt mit
mehr 
Sicherheit

Technologie, die in Unternehmen zum Einsatz kommt, entwickelt sich Tag für Tag rasant weiter und bietet immer mehr Geschäftschancen. Es ist eine aufregende Zeit, die aber auch potenzielle Gefahren birgt, denn mit jedem Prozess, der in einem virtualisierten Netzwerk ausgeführt wird, jeder neuen Anwendung und allen Daten, die in der Cloud gespeichert und genutzt werden, steigt die Gefahr eines Cyber-Angriffs oder Datendiebstahls. Deshalb sollte der umfassende Schutz der neuen, erheblich größeren Infrastrukturen bei der digitalen Transformation eine ebenso wichtige Rolle spielen wie die optimale Nutzung der neuen Technologien.

Sicherheit ist unverzichtbar

Das Thema Sicherheit gilt als größte Hürde bei der digitalen Transformation. Jahrelang wurden geschäftskritische Daten in abschließbaren Räumen  vor Bedrohungen geschützt. Doch je komplexer die Unternehmensinfrastruktur über die Jahre wurde, desto mehr kamen dabei cloudbasierte Technologien ins Spiel. Softwaredefinierte Netzwerke, das Internet der Dinge, intelligente Videodienste, künstliche Intelligenz/maschinelles Lernen, Automatisierung sowie Augmented &Virtual Reality: All diese technischen Innovationen haben es Unternehmen ermöglicht, in neue Anwendungsbereiche vorzustoßen. Aber wie bei so vielem im Leben gilt auch hier: mit neuen Gewinnchancen kommen neue Risiken. Und wenn Sie Ihre Ressourcen vor den zunehmend ausgefeilten Cyber-Bedrohungen schützen und die Vorteile der digitalen Transformation nutzen wollen, benötigen Sie eine ebenso ausgeklügelte Sicherheitsstrategie.

Stellen Sie die Weichen für eine sichere Transformation

Der erste Schritt ist die Erkenntnis, dass Sie einen neuen Sicherheitsansatz brauchen. Als Nächstes sollten Sie die folgenden Vorbereitungen treffen, um diese Neuausrichtung durchzuführen.

  • Erstellen Sie eine einheitliche Übersicht über Ihr Netzwerk und Ihre Infrastruktur. Das lässt sich durch die Konsolidierung sämtlicher Technologien und Anwendungen erreichen, einschließlich derer, die von Drittanbietern bereitgestellt werden. Mit einem effektiven Risikomanagement-Tool haben Sie  alles immer im Blick und unter Kontrolle.
  • Bauen Sie Ihre Abwehrmaßnahmen aus. Früher waren Cyber-Angriffe eher eine Seltenheit, doch heute ist leider das genaue Gegenteil der Fall. Je eher Sie Ihr Sicherheitsteam mit den Tools und Ressourcen ausstatten, die sie benötigen, um sich gegen die wachsende Flut an Cyber-Bedrohungen zu wappnen, desto besser.
  • Stärken Sie das Sicherheitsbewusstsein Ihrer Belegschaft. In fast jedem Unternehmen gibt es Mitarbeiter, die immer wieder ungenehmigte cloudbasierte Services nutzen. Das bietet Hackern den idealen Einstiegspunkt in Ihr Netzwerk, zum Beispiel durch DDoS-Angriffe. Informieren Sie Ihre Mitarbeiter über die Risiken, denen sie das Unternehmen durch derart unautorisiertes Handeln aussetzen, um die Nutzung dieser sogenannten Schatten-IT zu minimieren.
  • Schauen Sie über Ihren Netzwerkrand. Greifen Mitarbeiter über ihre persönlichen Geräte auf Ihr Unternehmensnetzwerk zu? Sind oft Mitarbeiter von Partnerunternehmen oder andere Externe bei Ihnen? Sind diese möglicherweise an weniger strikte Sicherheitsvorkehrungen und  richtlinien gewöhnt und könnte das zum Sicherheitsrisiko für Ihr Unternehmen werden? Gehen Sie potenziellen Sicherheitsrisiken nach und implementieren Sie die nötigen Maßnahmen und Richtlinien, um diesen entgegenzuwirken.
  • Entwickeln Sie einen Notfallplan. Sie sind einem Cyber-Angriff zum Opfer gefallen. Was nun? Wissen Sie, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um den Angriff abzuwehren? Wie sieht Ihre Strategie aus? Wen sollten Sie zu Hilfe holen? Gehen Sie im Vorhinein sicher, dass Sie die Antworten auf diese und ähnliche Fragen haben, damit Sie die negativen Auswirkungen eines Angriffs auf Mitarbeiter und Kunden reduzieren und den entstandenen Schaden rasch beheben können.

Realisieren Sie eine sichere digitale Transformation – mit Lösungen von Verizon

Sich adäquat vor der immer größter werdenden Flut an Sicherheitsrisiken zu schützen, kann wie eine unüberwindbare Aufgabe erscheinen. Doch mit den richtigen Vorbereitungen können Sie Ihr Unternehmen effektiv gegen Cyber-Angriffe wappnen und somit Ihr Geschäftswachstum sichern. Besonders, wenn Sie zudem von einem erfahrenen Partner wie Verizon unterstützt werden, mit dessen Hilfe Sie Sicherheitsherausforderungen erfolgreich angehen und Angriffe im Vorfeld abwehren können. Sollten Sie trotzdem zum Opfer eines solchen Angriffs werden, stehen wir Ihnen bei der Eindämmung des Schadens, während des Vorfalls und danach zur Seite.

Vor einem Angriff:

Wir helfen Ihnen dabei, sich einen Überblick über potenzielle interne Risiken und externe Bedrohungen zu verschaffen.

Cyber-Angriffe lassen sich leider nicht vermeiden. Die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs hängt jedoch vom Sicherheitsstatus des Unternehmens ab. Daher sollten Sie Ihre Infrastruktur unbedingt auf mögliche Schwachstellen untersuchen. Dazu bedarf es eines Expertenblicks:
Mit Verizon Cyber Risk  Monitoring erhalten Sie eine umfassende Bewertung Ihrer Infrastruktur sowie Empfehlungen zur Stärkung Ihrer Sicherheitsstrategie und zur Risikobehebung.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre geschäftskritischen Infrastrukturen, Ressourcen und Daten überwachen und schützen.

Setzen Sie mit der Entwicklung gezielter Maßnahmen zur Risikominimierung auf einen proaktiven Ansatz und seien Sie bereit, Ihre Bedrohungsabwehr kontinuierlich zu stärken und an die aktuelle Bedrohungslage anzupassen. Sie müssen wachsam bleiben, denn Cyber-Bedrohungen können überall und jederzeit auftauchen und entwickeln sich rapide weiter.

Nutzen Sie dazu unseren Threat Intelligence Platform Service. Er lässt sich leicht in Ihr Unternehmensnetzwerk integrieren und stützt sich auf das umfassende Know-how unserer Dark-Web-Experten, um Ihnen schnell praxistaugliche Einblicke in Ihre Umgebung und die Bedrohungslage bereitzustellen.

Wir unterstützen Sie auch gerne bei der Suche nach der passenden Lösung zur Stärkung Ihrer Sicherheitsstrategie. Zum Beispiel profitieren Sie mit unserem Network Detection and Response-Service von umfassender Netzwerktransparenz, detaillierten Bedrohungsdaten und einer forensischen Analyse verdächtiger Aktivitäten. Somit sind Sie in der Lage, rasch auf Sicherheitsvorfälle zu reagieren und Risiken zu erkennen, bevor es zu einem Angriff kommt, der Ihrem Unternehmen echten Schaden zufügen könnte.  Falls Sie an einer Lösung zur Verwaltung Ihrer Sicherheitsinfrastruktur interessiert sind, sollten Sie unser Managed Security Services-Angebot  in Erwägung ziehen. Denn damit stehen Ihnen die Flexibilität, Expertise und betriebliche Unterstützung zur Verfügung, die Sie brauchen, um Ihren gesamten Sicherheitsstack (Funktionen, Ressourcen und Technologien) einheitlich von einer zentralen Verizon-Konsole aus zu managen.

Während eines Angriffs und danach:

Wir unterstützen Sie dabei, schnell auf Sicherheitsvorfälle zu reagieren, um Ausfallzeiten und negative Auswirkungen zu minimieren.

Bei einem Cyber-Angriff zählt jede Sekunde. Setzen Sie daher auf die Experten des Computer Emergency Response Team (CERT) Services von Verizon, die Ihnen einen detaillierten Notfallplan erstellen, auf den sie während eines Angriffs zugreifen und den Sie in Ihre Vorbeugungsstrategie einbauen können. Außerdem bieten wir Ihnen unseren Rapid Response Retainer-Service, der Ihrem Sicherheitsteam die richtigen Tools und Ressourcen zur Hand gibt, um Angriffe rechtzeitig abzuwehren und Betriebsstörungen so schnell wie möglich zu beheben. 

Wie Sie Verizon unterstützen kann

Die Cyber-Sicherheit ist unser Metier. Jedes Jahr überwachen unsere Sicherheitsexperten im Verizon Threat Research Advisory Center (VTRAC) Tausende von Bedrohungen in aller Welt und fassen ihre Ergebnisse im jährlichen Data Breach Investigations Report zusammen. Diese Erkenntnisse fließen dann in unsere Empfehlungen und Lösungen ein, damit unsere Kunden ihre Unternehmen vor selbst ausgefeilten Angriffen wirksam schützen können. Auch Ihnen können wir zu einer stärkeren Bedrohungsabwehr verhelfen. Wenden Sie sich an uns, um Ihre Sicherheitsinfrastruktur evaluieren zu lassen und eine mögliche Zusammenarbeit mit Verizon zu besprechen.

Erfahren Sie, wie wir das Militär der Vereinigten Staaten beim sicheren Ausbau seiner Infrastruktur unterstützen konnten.

Vertrieb

Sie erreichen uns telefonisch unter + 49 231 9720

Support

Verwalten Sie Ihr Konto oder holen Sie sich Tools und Informationen