+ 49 231 9720

SD WAN 101

Moderne Unternehmen müssen regelmäßig Daten außerhalb ihres traditionellen Unternehmensnetzwerks schützen. Gleichzeitig werden durch künstliche Intelligenz, Cloud-Computing, Mobilgeräte und das Internet der Dinge neue Arbeitsweisen möglich, die allerdings mitunter sehr hohe Anforderungen an konventionelle Netzwerke stellen. SD-WAN kann zur Bewältigung beider Herausforderungen beitragen und ist daher heute ein wichtigeres Thema als je zuvor. In dieser Einführung geht es um die Technologie selbst und darum, wie sie das Management von Netzwerken unterstützen kann, die sich ständig weiterentwickeln.

Was ist SD WAN?

Ganz einfach ausgedrückt fungiert ein SD-WAN oder softwaredefiniertes Wide Area Network als virtuelles Overlay auf Ihrem derzeitigen WAN, das zum Beispiel auf MPLS-Verbindungen basiert. Dabei werden die Vorteile eines softwaredefinierten Netzwerks genutzt, um Administratoren Features für die nuanciertere Priorisierung von Netzwerkverkehr zur Verfügung zu stellen.

Bevor wir uns genauer mit SD-WAN befassen, sollten wir jedoch klarstellen, was wir unter „WAN“ verstehen. Ein WAN besteht in der Regel aus lokalen Netzwerken (LAN), die miteinander verbunden sind und ein großes zusammenhängendes Computernetzwerk bilden. Das Internet ist beispielsweise das größte WAN der Welt. In einem gut funktionierenden WAN werden Informationen schnell und effizient zwischen vielen verschiedenen Punkten ausgetauscht, auch über große Entfernungen hinweg.

Doch konventionelle WANs haben nicht nur Vor- sondern auch Nachteile:

  • Sie sind im Allgemeinen statisch und erschweren dadurch oft den Übergang zu dynamischen Umgebungen oder öffentlichen Clouds.
  • Sie haben spezifische Sicherheits- und Managementanforderungen. Ein Unternehmen mit mehreren Zweigstellen benötigt qualifizierte, dedizierte Teams für das Netzwerkmanagement. Das steigert die Betriebskosten.

Wir möchten an dieser Stelle betonen, dass ein SD-WAN kein Ersatz für ein konventionelles WAN ist. Es wird auf das vorhandene WAN und die Internetverbindungen aufgesetzt und ergänzt sie, indem es die Informationsflüsse auf logischere, kosteneffizientere Art leitet. Moderne Unternehmen nutzen öffentliche und private Clouds sowie eine ständig steigende Anzahl bandbreitenintensiver Anwendungen und benötigen daher in der Regel MPLS- und Breitbandverbindungen, um ihre Servicelevel zu erfüllen, die Kosten unter Kontrolle zu halten und flexibel zu bleiben. Mit SD-WAN können Sie die Vorteile beider Technologien nutzen. 

Warum braucht man SD-WAN?

In der Vergangenheit konnten Unternehmen ihre Netzwerkgrenzen sorgfältig schützen und neue Anwendungen zum Beispiel in Rechenzentren außerhalb der Firmenzentrale unterbringen. Wenn mehr Kapazität benötigt wurde, wählten die Netzwerkadministratoren einen günstigen Termin für ein akribisch geplantes Upgrade aus. All das ändert sich derzeit. Netzwerke sollen schnell und mit minimalen Auswirkungen auf den Zugang, die Resilienz und die Leistung skaliert werden. Vielleicht haben auch Sie schon festgestellt, dass Ihre Anforderungen die Leistungsgrenzen Ihres WAN übersteigen. 

Clouds sind für einen großen Teil dieser Änderungen verantwortlich. Da Benutzer nun von verschiedenen Geräten (mit unterschiedlichen Betriebssystemen) aus auf Anwendungen zugreifen können, wann und wo sie wollen, verlagert sich ein großer Teil des Netzwerkverkehrs aus WANs in öffentliche Clouds, die Netzwerklösungen wie Breitband als Carrier nutzen. 

Mithilfe von SD-WAN-Plattformen können flexible Netzwerklösungen eingerichtet werden, die Breitbandverbindungen in WANs integrieren und Echtzeit- und anderen sensiblen Anwendungen weiterhin die Leistung und Sicherheit von MPLS-Verbindungen bieten. 

Wie funktioniert SD-WAN?

Wie ein Polizist, der den Verkehr regelt und verschiedenste Arten von Fahrzeugen über Kreuzungen an ihre jeweiligen Ziele leitet, managt SD-WAN den Datenfluss und legt dynamisch fest, welche Datenströme jeweils „Vorfahrt“ haben. Betriebssystemdaten und Daten für andere geschäftskritische Anwendungen werden über das konventionelle WAN geleitet (zum Beispiel über MPLS). Daten für Anwendungen mit niedrigerer Priorität, wie zum Beispiel E-Mails, werden über das Internet (also über Breitbandverbindungen) geroutet. Damit sorgt SD-WAN dafür, dass die Leistung der geschäftskritischen Anwendungen nicht beeinträchtigt wird und dass alle Daten ihr Ziel erreichen. 

SD-WAN ist eine Form des softwaredefinierten Networking (SDN), die auf Virtualisierungstechnologie basiert. Es reduziert den Netzwerkmanagementaufwand erheblich, sodass IT-Teams mehr Zeit für wichtigere Aufgaben haben.

 

  • Wie funktioniert SD-WAN?
  • Wie funktioniert SD-WAN? part 2

Welche Vorteile bietet SD-WAN?

SD-WAN ist eine intelligente Lösung, die Ihnen helfen kann, den Datenverkehr dynamisch und unter Berücksichtigung von Bedarf, Anwendungsanforderungen und Netzwerkqualität über verschiedene Übertragungspfade zu leiten. Darüber hinaus können Sie für den öffentlichen und privaten WAN-Datenverkehr Grenzwerte für die Servicequalität (QoS – Quality of Service) festlegen, ohne dass Leistung und Sicherheit dadurch beeinträchtigt werden. Mit SD-WAN können Sie:

Die Kosten senken

Aus dem Bericht „State of Digital in Government“ für 2018 geht hervor, dass 73 % der Umfrageteilnehmer mehr mit weniger erreichen sollten. Mit SD-WAN haben Sie mehr Kontrolle über Ihre Kosten und Kapitalausgaben. Sie können kostengünstige Breitbandverbindungen zu den dedizierten WAN-Verbindungen hinzufügen, wo mehr Bandbreite benötigt wird, und dann mit SD-WAN dafür sorgen, dass die verschiedenen Datenströme über die jeweils am besten geeigneten Pfade übertragen werden.

Die Anwendungsleistung steigern

Da SD-WAN anwenderfreundliche Funktionen für das Anwendungsrouting und die Pfadauswahl bietet, können Sie öffentliche und private IP-Services in Kombination nutzen.

Den Betrieb vereinfachen

SD-WAN zeichnet sich durch eine zentralisierte Orchestrierung und automatisierte Bereitstellung aus, die die Konfiguration vereinfachen. Dadurch sinkt das Risiko, dass menschliche Administratoren bei der Konfiguration Fehler machen. Gleichzeitig werden die Bereitstellung und die Verwaltung weniger komplex.

die Skalierbarkeit verbessern

Experten gehen davon aus, dass Unternehmen, die hauptsächlich herkömmliche Netzwerke ohne SD-WAN nutzen, nicht in der Lage sein werden, mit dem weiterhin rasanten Fortschritt der Technologie Schritt zu halten.* Mit SD-WAN können Sie Netzwerkressourcen spontan skalieren, um aktuelle Anwendungsanforderungen zu erfüllen. Sie können Services nach Bedarf aktivieren und gewinnen dadurch die Flexibilität und Kontrolle, die Sie benötigen. 

den Verkehr in Abhängigkeit von der angestrebten Servicequalität priorisieren

Darüber hinaus können Sie für den öffentlichen und privaten WAN-Datenverkehr Grenzwerte für die Servicequalität (QoS) festlegen, ohne dass Leistung und Sicherheit dadurch beeinträchtigt werden.

Cloud-Ressourcen voll ausschöpfen

Laut dem „Global Cloud Computing Market Forecast 2019-2024“ wird der Cloud-Computing-Markt bis 2024 eine Billion US-Dollar wert sein. Cloudfähige Anwendungen sind also weiter auf dem Vormarsch. Mit SD-WAN können Sie den Netzwerkverkehr regeln und den wichtigsten Anwendungen Priorität einräumen, damit Cloud-Anwendungen reibungslos laufen und das Nutzererlebnis stimmt. 

für Netzwerksicherheit sorgen

SD-WAN ermöglicht einen effizienten Betrieb ohne Abstriche bei der Leistung oder Sicherheit. Es fügt sogar eine Sicherheitsebene hinzu, denn es verschlüsselt und tunnelt den Datenverkehr, auch wenn er über das öffentliche Internet geroutet wird.

Wie kann Verizon Sie unterstützen?

Wir kennen uns mit SD-WAN aus. Verizon gehört zu den Gründungsmitgliedern und zum Aufsichtsrat der Open Networking Foundation (ONF), dem Branchenverband, der die Standards für SD-WAN festlegt. Unsere Lösungen basieren auf dem FCAPS-Modell, einem Branchenstandard für das Netzwerkmanagement. Sie unterstützen die Agilität und Flexibilität und können Ihnen helfen, Ihre strategischen Ziele zu erreichen. Wir unterhalten Beziehungen zu führenden SD-WAN-Anbietern. In enger Zusammenarbeit mit diesen Herstellern bewerten wir Ihre kommerziellen und Technologieanforderungen und entwerfen und implementieren Lösungen, die Ihre Anforderungen erfüllen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn sie über die Grundlagen hinausgehen und mehr darüber erfahren möchten, wie Verizon Enterprise Solutions Sie beim Erreichen Ihrer Geschäftsziele unterstützen kann.

Erste Schritte mit Verizon:

  • Nutzen Sie unsere SDN-Bewertung
  • Veranschlagen Sie die Auswirkungen von SD-WAN auf Ihr Unternehmen mit unserem SD-WAN ROI-Rechner
  • Informieren Sie sich ausführlicher darüber, wie Sie die Effizienz Ihres WAN steigern können: SD WAN Overview

Lesen Sie, wie wir ein weltweit agierendes Unternehmen unterstützt haben, ein SD-WAN zu implementieren, um das Unternehmensnetzwerk für zukünftige Anforderungen skalierbar zu machen.

 

* „Big Data Culture Gap: Technology Advancing More Quickly Than People and Processes“, 2013, http://radar.oreilly.com/2013/09/big-data-culture-gap-technology-advancing-more-quickly-than-people-and-processes.html

Vertrieb

Sie erreichen uns telefonisch unter + 49 231 9720

Support

Verwalten Sie Ihr Konto oder holen Sie sich Tools und Informationen